Fermenter - Silo Behälter für den Anlagenbau kommen seit 4 Generationen aus Hilchenbach - Info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fermenter

Fermenter

Der Fermenter
ist das Herzstück einer jeden Biogasanlage und gleicht in seiner Funktionsweise dem Magen einer Kuh.
In ihm finden die Abbauprozesse der organischen Substanz statt, bei denen das Biogas entsteht. Die Anzahl an Fermentern innerhalb der Anlagen-Konstruktion kann erheblich variieren und mittlerweile gibt es industrielle Anlagen die aus 40 Fermenter-Modulen mit jeweils 500kW elektrischer Leistung (BHKW) bestehen. Diese aktuell größten Anlagen-Typen haben somit ca. 20 MW elektrische Leistung.

Mikrobiologie im Fermenter einer Biogasanlage
Im Fermenter findet unter anaeroben Bedingungen eine Sukzession von Abbauprozessen statt, bei denen die Inputstoffe Schritt für Schritt in kleinere Bestandteile zerlegt werden. Die Protagonisten dieses Gärprozesses sind bestimmte Mikroorganismen (hauptsächlich Bakterien), denen die organische Substanz der Inputmaterialien als Nahrungsgrundlage dient.
Die Zusammensetzung der teilnehmenden Bakteriengesellschaften (Biozönosen) bildet sich abhängig von der Qualität der Inputstoffe und den physikalischen und biochemischen Bedingungen im Fermenter heraus. Die Ökologie des Fermenters reagiert dabei auf jede Veränderungen äußerst sensibel, weshalb ein möglichst homogener und konstanter Gärprozess angestrebt wird.
Durch speziell entwickelte MSR-Technik kann die Entwicklungen der Parameter innerhalb des Fermenters genau beobachtet werden. Durch diese zunehmende Transparenz des Anlageninneren ist es möglich, auf zu starke oder schnelle Veränderungen des physiko-chemischen Fermenter Zustands rechtzeitig zu reagieren und die weitere Entwicklung der Abbauprozesse zu beeinflussen.

zurück zu Home  oder zu Klotz-Biogas.de

 
Fon: 0 27 33 -89 69-0 ...verlässlicher Partner der Anlagenbauer
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü